ONKOLOGISCHE BERATUNGSSTELLE SOEST

O.B.ST

Heidemarie Westphal

Diplom Sozialarbeiterin in der Onkologischen Beratungsstelle im Kloster Paradiese

Eine Krebserkrankung ist häufig mit körperlichen und seelischen Belastungen verbunden und bringt Veränderungen im familiären, sozialen und beruflichen Umfeld mit sich.

Liebe Patienten und Angehörige,

bitte beachten Sie, dass die Onkologische Beratungsstelle aufgrund der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus das Angebot bis auf weiteres einstellt. Wir informieren Sie über diese Website darüber, ab wann die Beratung wieder angeboten werden kann.

Gezielte Hilfestellung
 

Eine Krebserkrankung ist häufig mit körperlichen und seelischen Belastungen verbunden und bringt Veränderungen im familiären, sozialen und beruflichen Umfeld mit sich.

Die onkologische Beratungsstelle des Kloster Paradiese Krebshilfe Verein bietet kostenlos allen Patienten und Angehörigen gezielte Hilfestellung und Unterstützung an.

 

In Einzelgesprächen berät Dipl. Sozialarbeiterin Heidemarie Westphal in sozialen und rechtlichen Fragen und steht Patienten und Angehörige - sowohl beratend als auch vermittelnd zur Seite.

Die Beratung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Schwerpunkpraxis und ihren Ärzten, aber auch mit Personen und Einrichtungen außerhalb des Klosters Paradiese.

 

Der Inhalt der Gespräche und Sitzungen werden absolut vertraulich behandelt; auf Wunsch und bei Bedarf werden Angehörige mit in die Beratung einbezogen.

Die Beratung findet jeden Mittwochnachmittag ab 14 - 18 Uhr in eigenen Räumlichkeiten im Haupthaus des Kloster Paradiese in Soest-Paradiese, nach Terminabsprache ab statt, und ist allen Betroffenen unabhängig vom behandelnden Arzt, zugänglich.

OBST2020.jpg

Kontakt:

Telefon (02921) 36 100 65

Zeit:

Mittwochs ab 14.00 – 18.00 Uhr